ISU-Login

VERANSTALTUNGEN

Freier Eintritt und Ermäßigungen
für Mitglieder

Kleiner Aufwand, großer Nutzen

Wissensvorsprung, -verknüpfung und offener Austausch sind entscheidende Faktoren für den Firmenerfolg. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Als unser Mitglied sind Sie Teil eines großen Netzwerks. Und können kostenfrei bzw. kostengünstig an vielen Veranstaltungen unserer Kooperationspartner teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!


IHR DRAHT ZUR ISU

Unser Team ist für Sie da:
Montag - Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: (0 89) 60 87 83-0
Fax: (0 89) 60 87 83-99

 

ODER SCHREIBEN SIE UNS EINE E-MAIL

Die nächsten Veranstaltungen für Sie im Überblick

23.05.2019
16. Wirtschaftsforum Mainfranken – Von Spitzensportlern lernen

Im Sport wie in der Wirtschaft geht es darum, besser zu sein als die Konkurrenz, unter hohem Erfolgsdruck Herausforderungen zu bewältigen und sich selbst und andere zu motivieren. Um ambitionierte Ziele zu erreichen, braucht es Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Optimismus, Willensstärke und Commitment.

Aus seiner langjährigen Erfahrung als Sportpsychologe weiß Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, wie wichtig dabei die Freude an der eigenen Tätigkeit ist und welche Anforderungen Führungskräfte heute erfüllen müssen, damit sie ihre Mitarbeiter motivieren können.

Mit dem 16. Wirtschaftsforum möchten wir mit Erfolgsgeschichten inspirieren und aufzeigen, wie sich Sportler, Unternehmen und Regionen durch Mut und Teamgeist im Wettbewerb behaupten.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Donnerstag, 23.05.19, 17:30 bis 19:45 Uhr

Ort

Congress Centrum Würzburg, Raum 13
Kranenkai 34
97070 Würzburg

hier anmelden

27.03.2019
Berufliche Inklusion – Werkstätten und allgemeiner Arbeitsmarkt

Die Potenziale von Menschen mit Schwerbehinderung müssen auch zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in den deutschen und bayerischen Unternehmen noch stärker berücksichtigt werden. Ziel muss stets eine Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt sein. Dafür braucht es verstärkte gemeinsame Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Werkstätten für behinderte Menschen, bei denen die Werkstätten eine wichtige Vermittlerrolle einnehmen können.

Mit unserer Veranstaltung im Rahmen der Werkstätten:Messe 2019 diskutieren wir Möglichkeiten einer verstärkten Kooperation zwischen Werkstätten, öffentlicher Verwaltung und Unternehmen und informieren über gelungene Beispiele beruflicher Inklusion, die zur Einstellung schwerbehinderter Menschen motivieren. Zudem werden wir ein erstes Fazit zum neuen Budget für Arbeit ziehen und potenziellen Reformbedarf aufzeigen.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Mittwoch, 27.03.19, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort

Nürnberg Messe NCC West
Messezentrum 1
90471 Nürnberg

hier anmelden

11.03.2019
Zukunft der EU - Was wird aus Europa?

Im Mai 2019 wird zum neunten Mal das Europäische Parlament gewählt. Europa steht vor großen Herausforderungen. Grundwerte wie Rechtstaatlichkeit und Freiheit werden nicht mehr von allen voll anerkannt. Gemeinsame Antworten auf Migration, Verschuldung und die Rolle der EU in der Welt fehlen.

Europa muss einen Gegenpol zu den Weltmächten China und USA darstellen. Es gilt, die Wettbewerbsfähigkeit und Vollendung des Binnenmarkts zu stärken und weiter voranzutreiben.

Im Rahmen unserer Kooperationsveranstaltung mit dem Bayerischen Rundfunk werden wir mit Experten aus Wissenschaft und Politik über die Zukunft der Europäischen Union und ihre globale Rolle diskutieren.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Montag, 11.03.19, 17:30 bis 19:30 Uhr

Ort

hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

hier anmelden

01.03.2019
Arbeitslandschaft 2025

Gelingt es uns nicht, den Fachkräftebedarf zu decken, können Produktions- und Wachstumspotenziale nicht voll ausgeschöpft werden. Dadurch sind Investitionen am Standort Bayern bedroht. Ebenso führen Fachkräfteengpässe dazu, dass Unterstützungsleistungen für Familien bei der Kinderbetreuung und der Pflege von Angehörigen nicht im ausreichendem Umfang angeboten werden können.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Ergebnisse der aktuellen Studie Arbeitslandschaft 2025 vorgestellt. Zudem wird mit Experten diskutiert, welche Maßnahmen jetzt umgesetzt werden müssen, um den Fachkräftebedarf langfristig zu decken.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Freitag, 01.03.19, 10:30 bis 12:30 Uhr

Ort

Hotel Bayerischer Hof, Palaishalle
Promenadeplatz 2-6
80333 München

hier anmelden

27.02.2019
Bilanz ein Jahr Große Koalition

Anfang März 2018 unterzeichneten Union und SPD den Koalitionsvertrag zur Neuauflage der Großen Koalition. Ein Jahr später ziehen wir in einer Veranstaltung Bilanz über die Arbeit der Bundesregierung.

Im Vordergrund stehen dabei die Wirtschafts- und die Sozialpolitik. Die Kernfrage, die wir beantworten werden, lautet: Hat die Bundesregierung in ihrem ersten Jahr die Wirtschaft vorangebracht – oder nicht?

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Mittwoch, 27.02.19, 09:00 bis 11:00 Uhr

Ort

Haus der Bayerischen Wirtschaft, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

hier anmelden

26.02.2019
16. Frühjahrsgespräch Mittelfranken

Der deutsche Arbeitsmarkt ist in einer hervorragenden Verfassung. Trotzdem ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen zuletzt kaum noch zurückgegangen. Seit Jahren liegt sie bei knapp einer Million.

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Florian Gerster, wird bei unserer Veranstaltung ausführen, wie die aktuelle gute Lage am Arbeitsmarkt genutzt werden kann, um die Langzeitarbeitslosigkeit wirksam zu bekämpfen und gleichzeitig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Dienstag, 26.02.19, 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort

Ludwig Erhard Zentrum
Ludwig-Erhard-Straße 6
90762 Fürth

hier anmelden

20.02.2019
EU-Steuerpolitik – Aufgaben aus bayerischer Sicht

Trotz begrenzter Kompetenzen der EU wird europäische Steuerpolitik immer wichtiger. Weitere Harmonisierung der Mehrwertsteuer, Datenaustausch zwischen Staaten, Zurückdrängen von Steuervermeidung, Harmonisierung der Körperschaftsteuer und die Besteuerung der digitalen Wirtschaft sind nur einige Stichworte zur steuerpolitischen Agenda der EU.

Besonders setzt sich die EU damit auseinander, wie Gewinne exportstarker und multinationaler Unternehmen zu besteuern sind. Für solche hoch innovativen und weltweit erfolgreichen Unternehmen muss Bayern als Standort attraktiv bleiben, weil sie in besonderem Maß für sichere Arbeitsplätze und hohes Steueraufkommen stehen. Damit das so bleibt, müssen europäischen Steuerregeln zu unserem Standort passen. Vor diesem Hintergrund diskutieren wir, wie europäische Steuerpolitik besser auf einen starken EU-Binnenmarkt und die internationale Wettbewerbsfähigkeit auch Bayerns ausgerichtet werden kann.

Eintritt

Für Mitglieder kostenlos.

Termin
Mittwoch, 20.02.19, 09:00 bis 11:00 Uhr

Ort

Hotel Bayerischer Hof, Palaishalle
Promenadeplatz 2-6
80333 München

hier anmelden

KOMPETENZ ERLEBEN

Bei exklusiven Branchenevents und Expertenvorträgen zu Mitgliedskonditionen.

ISUMITGLIED WERDEN
MEHR ERFAHREN
ISULEISTUNGEN

Günstige betriebliche und private Altersvorsorge
Günstige betriebliche Unfallversicherung
Vergünstigte Konditionen für z.B. Mietautos
Exklusive Studien
Hochkarätige Veranstaltungen

ALLE VORTEILE

ISU
NEWSLETTER

Wissen frei Haus für Mitglieder:
Aktuelle Infos aus den Bereichen Altersversorgung, Wirtschaft, Recht, Versicherung, Arbeit und Soziales.

 

NEWSLETTER ABONNIEREN

Gute Gründe, unser Mitglied zu sein

Sie haben in Ihr Unternehmen viel Herzblut investiert – und sind eng in den Praxisalltag eingebunden. Wir stehen an Ihrer Seite, geben Ihnen als Arbeitgeber wertvolle Infos an die Hand und günstige Konditionen bei der Versicherungskammer Bayern weiter.

ISU e.V. wurde 1980 von und für kleine und mittlere Unternehmen gegründet. Heute zählt die ISU Interessengemeinschaft Selbständiger, Unternehmer und freiberuflich Tätiger e.V. über 25.000 Mitglieder.
UNSERE STARKEN PARTNER

 

START   IMPRESSUM   DATENSCHUTZ   KONTAKT
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren